News

13.12.2018
Adobe

2019 - Wie heißt es doch so schön: Neues Jahr, neues Glück? So haben bis zum 31. Januar nächsten Jahres kreative Köpfe die Chance, an einem neuen Award teilzunehmen, dem Adobe Experience Maker Award. In sieben Kategorien wird ein Gewinner gesucht, bei jeder Abgabe muss dabei mit der Experience Cloud von Adobe gearbeitet worden sein. Die Gewinner werden an der Digital Experience Conference Ende April ausgezeichnet.
Hierzu erhielten wir von Adobe den Auftrag, die Website zu konzipieren und umzusetzen. Neben allgemeinen Informationen über den Award sollte auch ein Portal zum Einreichen der Projekte erstellt werden, in dem man sich ausschließlich mit seiner Adobe-ID einloggen kann. Eine zusätzliche Herausforderung bestand in der Zusammenarbeit mit dem Adobe Studio Team und der Integration der neuen Bildsprache von Adobe mit vielen geometrischen Formen. 


Hier könnt Ihr Euch selber davon überzeugen, wie uns das gelungen ist:

29.11.2018
Gutenberg Digital Hub e.V.

Der Gutenberg Digital Hub feierte am Freitag, den 16.November 2018 im alten Weinlager in Mainz seine Eröffnung - und wir durften dabei sein.

Der Hub soll als Zentrum der digitalen Wirtschaft dienen und Anwender aus Start-Ups und Industrie sowie Wissenschaft und Entwicklung an einem Ort zusammenbringen. 

Im alten Weinlager am Zollhafen in Mainz können nun alle, die sich der Digitalisierung widmen, gemeinsam arbeiten, miteinander vernetzen, Ideen entwickeln und im besten Falle von- und miteinander profitieren. Die Räumlichkeiten laden dazu ein, direkt vor Ort zu arbeiten. Neben Arbeitsplätzen, Co-Working-Spaces, Besprechungsräumen und Event-Flächen wird auch ein Digital Lab entstehen, worauf wir persönlich (vielleicht liegt es an der Gemeinsamkeit des Namens) ganz besonders gespannt sind. Auch Informationsveranstaltungen sowie Coaching- und Mentorprogramme sind geplant, um vor allem mittelständische Unternehmen bei dem Schritt der Digitalisierung zu unterstützen. 


Wir sagen Welcome Gutenberg Digital Hub e.V., danke für die überragenden Snacks, den leckeren Wein am Rhein und freuen uns auf Neues!


Fotocredit: Gutenberg Digital Hub e. V. / Fotografin Vanessa Liebler

26.11.2018
Adobe

Die diesjährige Adobe MAX in Los Angeles war eine beeindruckende Veranstaltung, die voller Impressionen steckte. Es war uns eine Freude Teil davon zu sein, und durch die Gestaltung des In-App-Learning Tools für die Programme Adobe Premiere Pro und Adobe After Effects neue Impulse für weitere Adobe Projekte und die Key Strategie zu setzen. Die von uns konzipierten und technisch umgesetzten Learn Panels für diese beiden Programme bieten dem User die Möglichkeit, unabhängig vom Web, Tutorials direkt innerhalb des Programms zu erfahren und zu nutzen. Vom Einstieg des Beginners bis zum Ausbau bereits vorhandener Skills bietet das In-App-Learning zahlreiche Möglichkeiten um sich in dem jeweiligen Programm weiterzubilden. Im Rahmen der Entwicklung haben wir die Usability der Learn-Panels an zahlreichen Nutzern getestet, und unsere Konzeption stark daran ausgelegt. So ist es uns gelungen eine einmalige und individuelle User Experience zu kreieren. Hier findet ihr weitere Impressionen der Adobe MAX:

13.09.2018
Adobe

Für die Adobe MAX Messe - die im Oktober in L.A. stattfindet - hat das LABOR eine Microsite konzipiert und umgesetzt. Die vielfältigen Angebote der Adobe MAX für Lehrer und Studenten werden hier strukturiert aber dennoch spannend dargestellt. Neben der einzigartigen Education Experience der Adobe MAX wird auf der vom LABOR konzipierten Microsite auch auf exklusive Veranstaltungen, Must-Dos, beeindruckende Keynotes, die atemberaubende MAX Sneak und die nicht zu verpassende Kreativparty - die MAX Bash - hingewiesen. Die lebendige Microsite zeigt sowohl in bewegten, als auch statischen Bildern alle Details und Termine rund um die Adobe MAX. Durch farblich getrennte Blöcke erwartet die Nutzer eine gute Usability und ein luftiges Look & Feel. Grundsätzlich dient die Microsite als kurze Anleitung, um das Beste aus der Adobe MAX herauszuholen.

14.08.2018
Adobe

Mathias und Arni auf großer Reise: Die letzten zwei Wochen haben die beiden in Amerika - San Francisco - verbracht. Grund hierfür war die Judging Week der diesjährigen Adobe Design Achievement Awards. Gemeinsam mit den amerikanischen Kollegen von Adobe und den diesjährigen Juroren wurden die Finalisten und Gewinner - mit Hilfe des von uns entwickelten Judging-Tools - ausgewählt. Es bleibt spannend, welche Kandidaten es über die Ziellinie geschafft haben und die Möglichkeit bekommen ihre kreative Karriere mit Adobe zu starten! Die Gewinner werden am Donnerstag bekannt gegeben. Stay tuned!

31.07.2018
Adobe

Wir stellen Euch die diesjährigen Juroren der Adobe Design Achievement Awards (ADAA) vor: Eine hochkarätig besetzte Jury, die für die Auswahl der Finalisten und Gewinner der Adobe Awards verantwortlich ist. Das Juroren-Panel besteht aus kreativen Persönlichkeiten aus der ganzen Welt. Bereits das Panel der Kreativprofis für die Vorauswahl der Arbeiten zeigt das Interesse der Branche am Wettbewerb, der bereits in den vergangen Jahren durch wertvolle und einfallsreiche Einreichungen der Studenten glänzen konnte. Das Gremium der Kreativprofis hat die diesjährigen Semifinalisten bereits ausgewählt. Es bleibt spannend, welche Studenten den Schritt über die Zielgerade gehen werden.

27.06.2018
Adobe

Der internationale Adobe Design Achievement Award (ADAA) zeichnet herausragende studentische Arbeiten aus und dient als das Karrieresprungbrett für Kreative. Die ADAA Showcase Website vereint alle Top Talente des letzten Jahres und zeigt Impressionen der Juroren in San Francisco sowie der Preisverleihung bei Adobe Max in Las Vegas. Das Herzstück der Seite sind die Profile der Gewinner. Hier erhält der User in bewegten und statischen Bildern einen Blick hinter die Kulissen: beispielsweise die Videos der Juroren mit der Begründung, warum diese Arbeit gewonnen hat, Making Ofs, Details zur Arbeit und zum Gewinner, einige Adobe Live Interviews und Impressionen des ADAA Events.

19.06.2018
GWA

Werbeagenturjobs ist ein Portal für hochwertige Stellenausschreibungen in der Agenturlandschaft, das gemeinsam vom Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA und dem LABOR entwickelt wurde. Ob Einsteiger oder Profi, Kundenberater, Web-Developer, Informationsarchitekt oder Texter – hier findet jeder den passenden Job. Pro Jahr werden mehr als 1.000 Positionen in Werbeagenturen und Kommunikationsagenturen über die GWA Jobbörse ausgeschrieben. Der GWA ist Marke und Qualitätssiegel zugleich. Dank dem umfangreichen GWA-Mitgliederverzeichnis finden sich Deutschlands führende Agenturen auf der Plattform wieder wodurch ein hohes Niveau an Stellenangeboten gewährleistet wird. Ziel der Umsetzung der GWA Jobbörse war es eine puristische und adäquate Plattform zu erschaffen, die sich sowohl inhaltlich als auch optisch von anderen Jobportalen abhebt.

13.06.2018
Hüttig & Rompf AG

Als Baufinanzierer setzt die Hüttig & Rompf AG seit über 30 Jahren auf partnerschaftliche Beratung. Intensive Beziehungen sowie die Nähe zu den Kunden und Partnern bilden das Fundament des Erfolgs. Mit dem Ziel Hüttig & Rompf als Top Baufinanzierer zu platzieren, wurde ein klarer, zeitgemäßer Look entwickelt, der mit starken technischen Tools und einer durchdachten Online Marketing Strategie einhergeht. Schwerpunkte des Website Relaunchs für unseren Kunden waren unter anderem das Datenhandling, die Benutzerfreundlichkeit, sowie SEO-Optimierungen für ein erfolgreiches Online-Marketing. Individualität wird bei Hüttig & Rompf groß geschrieben, daher sollte sich dies auch in der Bildwelt widerspiegeln. Aus diesem Grund wurde auf Stockmaterial verzichtet und viel Zeit in die Planung und Umsetzung umfangreicher Shootings gesteckt. 

10.04.2018
TYPO3

Unser Mitarbeiter Martin Neundorfer ist seit diesem Jahr stolzer Besitzer des “TYPO3 CMS Certified Developer (TCCD)“-Zertifikats. Für uns als Agentur bedeutet das, dass wir beispielsweise bei Ausschreibungen mit fundiertem und zertifiziertem Knowhow punkten können. Mit der Zertifizierung garantieren wir unseren Kunden qualitativ hochwertigen Code, standardkonforme Implementierungen und das gute Gefühl in fachlich kompetenten Händen zu sein. Die kreativen Köpfe unseres Unternehmens gepaart mit unserem TYPO3-Spezialisten Martin, öffnen uns und Ihnen Türen für Ihre unverwechselbare Unternehmensdarstellung im Web.

13.12.2018
Adobe

2019 - Wie heißt es doch so schön: Neues Jahr, neues Glück? So haben bis zum 31. Januar nächsten Jahres kreative Köpfe die Chance, an einem neuen Award teilzunehmen, dem Adobe Experience Maker Award. In sieben Kategorien wird ein Gewinner gesucht, bei jeder Abgabe muss dabei mit der Experience Cloud von Adobe gearbeitet worden sein. Die Gewinner werden an der Digital Experience Conference Ende April ausgezeichnet.
Hierzu erhielten wir von Adobe den Auftrag, die Website zu konzipieren und umzusetzen. Neben allgemeinen Informationen über den Award sollte auch ein Portal zum Einreichen der Projekte erstellt werden, in dem man sich ausschließlich mit seiner Adobe-ID einloggen kann. Eine zusätzliche Herausforderung bestand in der Zusammenarbeit mit dem Adobe Studio Team und der Integration der neuen Bildsprache von Adobe mit vielen geometrischen Formen. 


Hier könnt Ihr Euch selber davon überzeugen, wie uns das gelungen ist:

29.11.2018
Gutenberg Digital Hub e.V.

Der Gutenberg Digital Hub feierte am Freitag, den 16.November 2018 im alten Weinlager in Mainz seine Eröffnung - und wir durften dabei sein.

Der Hub soll als Zentrum der digitalen Wirtschaft dienen und Anwender aus Start-Ups und Industrie sowie Wissenschaft und Entwicklung an einem Ort zusammenbringen. 

Im alten Weinlager am Zollhafen in Mainz können nun alle, die sich der Digitalisierung widmen, gemeinsam arbeiten, miteinander vernetzen, Ideen entwickeln und im besten Falle von- und miteinander profitieren. Die Räumlichkeiten laden dazu ein, direkt vor Ort zu arbeiten. Neben Arbeitsplätzen, Co-Working-Spaces, Besprechungsräumen und Event-Flächen wird auch ein Digital Lab entstehen, worauf wir persönlich (vielleicht liegt es an der Gemeinsamkeit des Namens) ganz besonders gespannt sind. Auch Informationsveranstaltungen sowie Coaching- und Mentorprogramme sind geplant, um vor allem mittelständische Unternehmen bei dem Schritt der Digitalisierung zu unterstützen. 


Wir sagen Welcome Gutenberg Digital Hub e.V., danke für die überragenden Snacks, den leckeren Wein am Rhein und freuen uns auf Neues!


Fotocredit: Gutenberg Digital Hub e. V. / Fotografin Vanessa Liebler

26.11.2018
Adobe

Die diesjährige Adobe MAX in Los Angeles war eine beeindruckende Veranstaltung, die voller Impressionen steckte. Es war uns eine Freude Teil davon zu sein, und durch die Gestaltung des In-App-Learning Tools für die Programme Adobe Premiere Pro und Adobe After Effects neue Impulse für weitere Adobe Projekte und die Key Strategie zu setzen. Die von uns konzipierten und technisch umgesetzten Learn Panels für diese beiden Programme bieten dem User die Möglichkeit, unabhängig vom Web, Tutorials direkt innerhalb des Programms zu erfahren und zu nutzen. Vom Einstieg des Beginners bis zum Ausbau bereits vorhandener Skills bietet das In-App-Learning zahlreiche Möglichkeiten um sich in dem jeweiligen Programm weiterzubilden. Im Rahmen der Entwicklung haben wir die Usability der Learn-Panels an zahlreichen Nutzern getestet, und unsere Konzeption stark daran ausgelegt. So ist es uns gelungen eine einmalige und individuelle User Experience zu kreieren. Hier findet ihr weitere Impressionen der Adobe MAX:

13.09.2018
Adobe

Für die Adobe MAX Messe - die im Oktober in L.A. stattfindet - hat das LABOR eine Microsite konzipiert und umgesetzt. Die vielfältigen Angebote der Adobe MAX für Lehrer und Studenten werden hier strukturiert aber dennoch spannend dargestellt. Neben der einzigartigen Education Experience der Adobe MAX wird auf der vom LABOR konzipierten Microsite auch auf exklusive Veranstaltungen, Must-Dos, beeindruckende Keynotes, die atemberaubende MAX Sneak und die nicht zu verpassende Kreativparty - die MAX Bash - hingewiesen. Die lebendige Microsite zeigt sowohl in bewegten, als auch statischen Bildern alle Details und Termine rund um die Adobe MAX. Durch farblich getrennte Blöcke erwartet die Nutzer eine gute Usability und ein luftiges Look & Feel. Grundsätzlich dient die Microsite als kurze Anleitung, um das Beste aus der Adobe MAX herauszuholen.

14.08.2018
Adobe

Mathias und Arni auf großer Reise: Die letzten zwei Wochen haben die beiden in Amerika - San Francisco - verbracht. Grund hierfür war die Judging Week der diesjährigen Adobe Design Achievement Awards. Gemeinsam mit den amerikanischen Kollegen von Adobe und den diesjährigen Juroren wurden die Finalisten und Gewinner - mit Hilfe des von uns entwickelten Judging-Tools - ausgewählt. Es bleibt spannend, welche Kandidaten es über die Ziellinie geschafft haben und die Möglichkeit bekommen ihre kreative Karriere mit Adobe zu starten! Die Gewinner werden am Donnerstag bekannt gegeben. Stay tuned!

31.07.2018
Adobe

Wir stellen Euch die diesjährigen Juroren der Adobe Design Achievement Awards (ADAA) vor: Eine hochkarätig besetzte Jury, die für die Auswahl der Finalisten und Gewinner der Adobe Awards verantwortlich ist. Das Juroren-Panel besteht aus kreativen Persönlichkeiten aus der ganzen Welt. Bereits das Panel der Kreativprofis für die Vorauswahl der Arbeiten zeigt das Interesse der Branche am Wettbewerb, der bereits in den vergangen Jahren durch wertvolle und einfallsreiche Einreichungen der Studenten glänzen konnte. Das Gremium der Kreativprofis hat die diesjährigen Semifinalisten bereits ausgewählt. Es bleibt spannend, welche Studenten den Schritt über die Zielgerade gehen werden.

27.06.2018
Adobe

Der internationale Adobe Design Achievement Award (ADAA) zeichnet herausragende studentische Arbeiten aus und dient als das Karrieresprungbrett für Kreative. Die ADAA Showcase Website vereint alle Top Talente des letzten Jahres und zeigt Impressionen der Juroren in San Francisco sowie der Preisverleihung bei Adobe Max in Las Vegas. Das Herzstück der Seite sind die Profile der Gewinner. Hier erhält der User in bewegten und statischen Bildern einen Blick hinter die Kulissen: beispielsweise die Videos der Juroren mit der Begründung, warum diese Arbeit gewonnen hat, Making Ofs, Details zur Arbeit und zum Gewinner, einige Adobe Live Interviews und Impressionen des ADAA Events.

19.06.2018
GWA

Werbeagenturjobs ist ein Portal für hochwertige Stellenausschreibungen in der Agenturlandschaft, das gemeinsam vom Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA und dem LABOR entwickelt wurde. Ob Einsteiger oder Profi, Kundenberater, Web-Developer, Informationsarchitekt oder Texter – hier findet jeder den passenden Job. Pro Jahr werden mehr als 1.000 Positionen in Werbeagenturen und Kommunikationsagenturen über die GWA Jobbörse ausgeschrieben. Der GWA ist Marke und Qualitätssiegel zugleich. Dank dem umfangreichen GWA-Mitgliederverzeichnis finden sich Deutschlands führende Agenturen auf der Plattform wieder wodurch ein hohes Niveau an Stellenangeboten gewährleistet wird. Ziel der Umsetzung der GWA Jobbörse war es eine puristische und adäquate Plattform zu erschaffen, die sich sowohl inhaltlich als auch optisch von anderen Jobportalen abhebt.

13.06.2018
Hüttig & Rompf AG

Als Baufinanzierer setzt die Hüttig & Rompf AG seit über 30 Jahren auf partnerschaftliche Beratung. Intensive Beziehungen sowie die Nähe zu den Kunden und Partnern bilden das Fundament des Erfolgs. Mit dem Ziel Hüttig & Rompf als Top Baufinanzierer zu platzieren, wurde ein klarer, zeitgemäßer Look entwickelt, der mit starken technischen Tools und einer durchdachten Online Marketing Strategie einhergeht. Schwerpunkte des Website Relaunchs für unseren Kunden waren unter anderem das Datenhandling, die Benutzerfreundlichkeit, sowie SEO-Optimierungen für ein erfolgreiches Online-Marketing. Individualität wird bei Hüttig & Rompf groß geschrieben, daher sollte sich dies auch in der Bildwelt widerspiegeln. Aus diesem Grund wurde auf Stockmaterial verzichtet und viel Zeit in die Planung und Umsetzung umfangreicher Shootings gesteckt. 

10.04.2018
TYPO3

Unser Mitarbeiter Martin Neundorfer ist seit diesem Jahr stolzer Besitzer des “TYPO3 CMS Certified Developer (TCCD)“-Zertifikats. Für uns als Agentur bedeutet das, dass wir beispielsweise bei Ausschreibungen mit fundiertem und zertifiziertem Knowhow punkten können. Mit der Zertifizierung garantieren wir unseren Kunden qualitativ hochwertigen Code, standardkonforme Implementierungen und das gute Gefühl in fachlich kompetenten Händen zu sein. Die kreativen Köpfe unseres Unternehmens gepaart mit unserem TYPO3-Spezialisten Martin, öffnen uns und Ihnen Türen für Ihre unverwechselbare Unternehmensdarstellung im Web.

13.12.2018
Adobe

2019 - Wie heißt es doch so schön: Neues Jahr, neues Glück? So haben bis zum 31. Januar nächsten Jahres kreative Köpfe die Chance, an einem neuen Award teilzunehmen, dem Adobe Experience Maker Award. In sieben Kategorien wird ein Gewinner gesucht, bei jeder Abgabe muss dabei mit der Experience Cloud von Adobe gearbeitet worden sein. Die Gewinner werden an der Digital Experience Conference Ende April ausgezeichnet.
Hierzu erhielten wir von Adobe den Auftrag, die Website zu konzipieren und umzusetzen. Neben allgemeinen Informationen über den Award sollte auch ein Portal zum Einreichen der Projekte erstellt werden, in dem man sich ausschließlich mit seiner Adobe-ID einloggen kann. Eine zusätzliche Herausforderung bestand in der Zusammenarbeit mit dem Adobe Studio Team und der Integration der neuen Bildsprache von Adobe mit vielen geometrischen Formen. 


Hier könnt Ihr Euch selber davon überzeugen, wie uns das gelungen ist:

29.11.2018
Gutenberg Digital Hub e.V.

Der Gutenberg Digital Hub feierte am Freitag, den 16.November 2018 im alten Weinlager in Mainz seine Eröffnung - und wir durften dabei sein.

Der Hub soll als Zentrum der digitalen Wirtschaft dienen und Anwender aus Start-Ups und Industrie sowie Wissenschaft und Entwicklung an einem Ort zusammenbringen. 

Im alten Weinlager am Zollhafen in Mainz können nun alle, die sich der Digitalisierung widmen, gemeinsam arbeiten, miteinander vernetzen, Ideen entwickeln und im besten Falle von- und miteinander profitieren. Die Räumlichkeiten laden dazu ein, direkt vor Ort zu arbeiten. Neben Arbeitsplätzen, Co-Working-Spaces, Besprechungsräumen und Event-Flächen wird auch ein Digital Lab entstehen, worauf wir persönlich (vielleicht liegt es an der Gemeinsamkeit des Namens) ganz besonders gespannt sind. Auch Informationsveranstaltungen sowie Coaching- und Mentorprogramme sind geplant, um vor allem mittelständische Unternehmen bei dem Schritt der Digitalisierung zu unterstützen. 


Wir sagen Welcome Gutenberg Digital Hub e.V., danke für die überragenden Snacks, den leckeren Wein am Rhein und freuen uns auf Neues!


Fotocredit: Gutenberg Digital Hub e. V. / Fotografin Vanessa Liebler

26.11.2018
Adobe

Die diesjährige Adobe MAX in Los Angeles war eine beeindruckende Veranstaltung, die voller Impressionen steckte. Es war uns eine Freude Teil davon zu sein, und durch die Gestaltung des In-App-Learning Tools für die Programme Adobe Premiere Pro und Adobe After Effects neue Impulse für weitere Adobe Projekte und die Key Strategie zu setzen. Die von uns konzipierten und technisch umgesetzten Learn Panels für diese beiden Programme bieten dem User die Möglichkeit, unabhängig vom Web, Tutorials direkt innerhalb des Programms zu erfahren und zu nutzen. Vom Einstieg des Beginners bis zum Ausbau bereits vorhandener Skills bietet das In-App-Learning zahlreiche Möglichkeiten um sich in dem jeweiligen Programm weiterzubilden. Im Rahmen der Entwicklung haben wir die Usability der Learn-Panels an zahlreichen Nutzern getestet, und unsere Konzeption stark daran ausgelegt. So ist es uns gelungen eine einmalige und individuelle User Experience zu kreieren. Hier findet ihr weitere Impressionen der Adobe MAX:

13.09.2018
Adobe

Für die Adobe MAX Messe - die im Oktober in L.A. stattfindet - hat das LABOR eine Microsite konzipiert und umgesetzt. Die vielfältigen Angebote der Adobe MAX für Lehrer und Studenten werden hier strukturiert aber dennoch spannend dargestellt. Neben der einzigartigen Education Experience der Adobe MAX wird auf der vom LABOR konzipierten Microsite auch auf exklusive Veranstaltungen, Must-Dos, beeindruckende Keynotes, die atemberaubende MAX Sneak und die nicht zu verpassende Kreativparty - die MAX Bash - hingewiesen. Die lebendige Microsite zeigt sowohl in bewegten, als auch statischen Bildern alle Details und Termine rund um die Adobe MAX. Durch farblich getrennte Blöcke erwartet die Nutzer eine gute Usability und ein luftiges Look & Feel. Grundsätzlich dient die Microsite als kurze Anleitung, um das Beste aus der Adobe MAX herauszuholen.

14.08.2018
Adobe

Mathias und Arni auf großer Reise: Die letzten zwei Wochen haben die beiden in Amerika - San Francisco - verbracht. Grund hierfür war die Judging Week der diesjährigen Adobe Design Achievement Awards. Gemeinsam mit den amerikanischen Kollegen von Adobe und den diesjährigen Juroren wurden die Finalisten und Gewinner - mit Hilfe des von uns entwickelten Judging-Tools - ausgewählt. Es bleibt spannend, welche Kandidaten es über die Ziellinie geschafft haben und die Möglichkeit bekommen ihre kreative Karriere mit Adobe zu starten! Die Gewinner werden am Donnerstag bekannt gegeben. Stay tuned!

31.07.2018
Adobe

Wir stellen Euch die diesjährigen Juroren der Adobe Design Achievement Awards (ADAA) vor: Eine hochkarätig besetzte Jury, die für die Auswahl der Finalisten und Gewinner der Adobe Awards verantwortlich ist. Das Juroren-Panel besteht aus kreativen Persönlichkeiten aus der ganzen Welt. Bereits das Panel der Kreativprofis für die Vorauswahl der Arbeiten zeigt das Interesse der Branche am Wettbewerb, der bereits in den vergangen Jahren durch wertvolle und einfallsreiche Einreichungen der Studenten glänzen konnte. Das Gremium der Kreativprofis hat die diesjährigen Semifinalisten bereits ausgewählt. Es bleibt spannend, welche Studenten den Schritt über die Zielgerade gehen werden.

27.06.2018
Adobe

Der internationale Adobe Design Achievement Award (ADAA) zeichnet herausragende studentische Arbeiten aus und dient als das Karrieresprungbrett für Kreative. Die ADAA Showcase Website vereint alle Top Talente des letzten Jahres und zeigt Impressionen der Juroren in San Francisco sowie der Preisverleihung bei Adobe Max in Las Vegas. Das Herzstück der Seite sind die Profile der Gewinner. Hier erhält der User in bewegten und statischen Bildern einen Blick hinter die Kulissen: beispielsweise die Videos der Juroren mit der Begründung, warum diese Arbeit gewonnen hat, Making Ofs, Details zur Arbeit und zum Gewinner, einige Adobe Live Interviews und Impressionen des ADAA Events.

19.06.2018
GWA

Werbeagenturjobs ist ein Portal für hochwertige Stellenausschreibungen in der Agenturlandschaft, das gemeinsam vom Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA und dem LABOR entwickelt wurde. Ob Einsteiger oder Profi, Kundenberater, Web-Developer, Informationsarchitekt oder Texter – hier findet jeder den passenden Job. Pro Jahr werden mehr als 1.000 Positionen in Werbeagenturen und Kommunikationsagenturen über die GWA Jobbörse ausgeschrieben. Der GWA ist Marke und Qualitätssiegel zugleich. Dank dem umfangreichen GWA-Mitgliederverzeichnis finden sich Deutschlands führende Agenturen auf der Plattform wieder wodurch ein hohes Niveau an Stellenangeboten gewährleistet wird. Ziel der Umsetzung der GWA Jobbörse war es eine puristische und adäquate Plattform zu erschaffen, die sich sowohl inhaltlich als auch optisch von anderen Jobportalen abhebt.

13.06.2018
Hüttig & Rompf AG

Als Baufinanzierer setzt die Hüttig & Rompf AG seit über 30 Jahren auf partnerschaftliche Beratung. Intensive Beziehungen sowie die Nähe zu den Kunden und Partnern bilden das Fundament des Erfolgs. Mit dem Ziel Hüttig & Rompf als Top Baufinanzierer zu platzieren, wurde ein klarer, zeitgemäßer Look entwickelt, der mit starken technischen Tools und einer durchdachten Online Marketing Strategie einhergeht. Schwerpunkte des Website Relaunchs für unseren Kunden waren unter anderem das Datenhandling, die Benutzerfreundlichkeit, sowie SEO-Optimierungen für ein erfolgreiches Online-Marketing. Individualität wird bei Hüttig & Rompf groß geschrieben, daher sollte sich dies auch in der Bildwelt widerspiegeln. Aus diesem Grund wurde auf Stockmaterial verzichtet und viel Zeit in die Planung und Umsetzung umfangreicher Shootings gesteckt. 

10.04.2018
TYPO3

Unser Mitarbeiter Martin Neundorfer ist seit diesem Jahr stolzer Besitzer des “TYPO3 CMS Certified Developer (TCCD)“-Zertifikats. Für uns als Agentur bedeutet das, dass wir beispielsweise bei Ausschreibungen mit fundiertem und zertifiziertem Knowhow punkten können. Mit der Zertifizierung garantieren wir unseren Kunden qualitativ hochwertigen Code, standardkonforme Implementierungen und das gute Gefühl in fachlich kompetenten Händen zu sein. Die kreativen Köpfe unseres Unternehmens gepaart mit unserem TYPO3-Spezialisten Martin, öffnen uns und Ihnen Türen für Ihre unverwechselbare Unternehmensdarstellung im Web.

Nach oben